Montag, 19. März 2012

Marie Antoinette


Mein neuster Streich:Geperlte Perlen Marie & Antoinette
Die neuen Zweilochperlen fand ich so toll, daß ich mich gleich hingesetzt habe und damit gespielt habe.
Für mich, eine wirklich gute Idee, soewas auf den Mark zu bringen, nach den weniger erfolgreichen Sorten der letzten Zeit
Die Anleitung, wie immer bei Holle http://www.perlenmuster.de/
Übrigens: die  Zweilochperlen in dieser tollen Farbe sind von Antje http://www.goperle.de/ die auch die passenden Oliven für das innenleben hat.

Besonders bedanken möchte ich mich auch bei meinen Mädels Katrin, Claudi, Marion und Christine die, wie schon so oft,  für mich fleissig probefädeln und Fehler entdecken mussten.
Danke auch an Christine für die Namensgebung.

Kommentare:

Perltine hat gesagt…

SOOOO schön und irrsinnig schön zu fädeln. Ein echter "Smartina"!

Danke für deine grandiosen Ideen!

Bussi
Christine

Beadwright hat gesagt…

These are so pretty. I really have enjoyed your blog too.
Nicole/Beadwright

LuSyl hat gesagt…

Da hast du mal wieder klasse getüfftelt.

LG

Sylvia

Las Creaciones de Boricua hat gesagt…

Beautiful collection!!!!

Engelwerk hat gesagt…

Klasse Martina,

die Perlchen sehen toll aus.

LG Chrissie

Betty hat gesagt…

really wonderful!!!

Einschies blog hat gesagt…

Die muss ich mir auf meine to-do Liste setzen, sehen als Kette, gesehen bei Claudi, einfach nur toll aus;-))

Grüßle,
Gaby

Elo hat gesagt…

Du machst geniale Objekte ;0)
Klasse
LG
Elke

Smartina hat gesagt…

So jetzt isse weg, die blöde Sicherhetsabfrage-)

Cristina hat gesagt…

Lovely BB!!!

Jule Fennek hat gesagt…

Hallo Martina,

Meine kleine Schwester hat sich in deine süßen Marie Antoniette Perlen verliebt und wünscht sich unbedingt eine Kette daraus.
Leider konnte ich deine Anleitung auf perlenmuster.de nicht finden...
:(
Trotzdem würde ich die Anleitung gern bei dir kaufen! Geht das? :)

LG Jule

Smartina hat gesagt…

Hallo Julia, tut mir leid, habe ewig nicht mehr geloggt und deinen Kommentar eben erst gelesen. Meine Anleitung findest du bei Perlig.ch. Dort findest du auch das Innenleben für die Perle. Die dafür verwendete Olive ist inzwischen leider schwer zu finden. Hoffentlich konnte ich dir helfen. Lg Martina

Smartina hat gesagt…

Hallo Julia, tut mir leid, habe ewig nicht mehr geloggt und deinen Kommentar eben erst gelesen. Meine Anleitung findest du bei Perlig.ch. Dort findest du auch das Innenleben für die Perle. Die dafür verwendete Olive ist inzwischen leider schwer zu finden. Hoffentlich konnte ich dir helfen. Lg Martina